Ertrags-Quelle 1
Immer und immer wieder neue und treue Kunden, die gern kommen,
die gern immer wiederkommen, die gern als Weiterempfehler dienen und
ihre Leistungsrechnung freudestrahlend zahlen und nicht zähneknirschend
(Kunden sind die einzige Quelle, aus der das Geld kommt fürs Gehalt, für die
Kranken- und die Rentenkasse, für die Miete, für Wasser, Strom und Gas,
für den Urlaub, für das Auto, für das Hobby, für die guten Werke,
für das täglich Brot und für das täglich Bier). Dazu gehören attraktive,
einzigartige maß­geschneiderte Kundenwunsch-Angebote gegen nackten
Preisdruck und Austauschbarkeit am Markt. Ohne Kunden kein Geschäft.
Ohne Kunden kein Ertrag. Ohne Kunden keine Existenz.

Ertrags-Quelle 2
 Loyale und motivierte Mitwirkende, die sich engagiert für die Ziele
ihrer Firma einsetzen. Qualitäts- und kundenorientiert.
Kosten- und ertragsbewusst

Ertrags-Quelle 3
 Hohes Ansehen in der Öffentlichkeit. Man spricht gut über uns.
In der Presse, in Funk und Fernsehen, im Internet, in der Familie,
im Freundes- und Bekanntenkreis, in der Nachbarschaft,
im Verein, am Stammtisch, beim Kaffeeklatsch.

Ertrags-Quelle 4
 Loyale und leistungsfähige Dienstleister und Zulieferer.
Wir sind die ersten, die die Schnäppchen kriegen. Sie reißen sich ein Bein
für uns und unsere Kunden aus, wenn es mal drauf ankommt.
Zulieferer und Dienstleister sind es gewohnt, geringschätzig behandelt
zu werden, sie sind deshalb die dankbarsten Empfänger für Wertschätzung.

Ertrags-Quelle 5
 Die Vielfalt und Vielzahl unserer innovativen Ideen, auf die wir uns einigen.

Ertrags-Quelle 6
 Reibungslose Abläufe im Zusammenwirken der Kräfte auf allen Ebenen
und in allen Bereichen, so dass es immer weniger verlustreich stockt
und blockt und dafür immer mehr ertragreich sprießt und fließt.

Ertrags-Quelle 7
Sie ist keine „eigentliche Quelle“, aus der etwas quillt.
Vielmehr ist es eine Verlust-Quelle, die ausgetrocknet wird. Es sind die
minimalen "heimlichen" "Un-"Kosten. Heimlich wie die Taschendiebe:

Zum Beispiel Klimaschäden, Frust­folgen, Fehl- und Doppelarbeit
aufgrund nicht geglückter Verständigungen, Fehltage infolge
überflüssigen Stresses, Gleichgültigkeit, Reklamationen,
Dienst nach Vorschrift, Demotivation, die Liste ist lang.



Ihr direkter Kontakt per eMail

oder telefonisch 04161 - 55 86 25

Georg Fasold, winne:two®-Erfinder