Beherrscht vom "Glauben an die Wissenschaft".
Dominiert von der Vorstellung, man könne
"alles messen", alles "steuern und regeln"
und "alles beweisen".

Die klassische Betriebswirtschaftslehre BWL
(und mit ihr das oft falsch als "Kontroll-Instanz" verstandene
"Controlling") sowie das herkömmliche, so genannte Quali­täts-
management QM nach DIN und ISO leben von "Kennzahlen",
die sich auf "Quantitäten" beziehen.

Ihr Horizont endet dort,

wohin ihre physikalischen Mess-Instrumente reichen.


Ihr direkter Kontakt per eMail

oder telefonisch 04161 - 55 86 25

Georg Fasold, winne:two®-Erfinder