Jenseits dises einseitigen Schablonen-Denkens beginnt...

...die wunderbare große weite Welt
all der Dinge, die sich nicht zählen lassen,
nicht wiegen und messen, sich nicht
in Euro und Cent darstellen lassen.

...die Welt der Ideen, der Gedanken und der Fantasie.

...die Welt des Empfindens, des Spürens und des Fühlens.

...die Welt der Freiheit und der geistigen Unabhängigkeit.

...die Welt des Vertrauens.

Es gibt sie im Überfluss zum Nulltarif.
Sie kostet nur ein Lächeln, das nichts kostet,
und sie ist unerschöpflich, unbegrenzt
verfügbar
wie die Kraft von Sonne Wind und Wasser.

Über den Wolken dieses Kleinmuts scheint die Sonne.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Ihr direkter Kontakt per eMail

oder telefonisch 04161 - 55 86 25

Georg Fasold, winne:two®-Erfinder