Wir sind die neue Generation Schrägstrich.
Aus dem Menü der Möglichkeiten wählen wir: "Alles".
Der neue Zeitgeist der Vielfalt heißt "Sowohl als auch".
Immer für alle das Beste. Und davon so viel wie möglich.

Früher mussten wir uns entscheiden: Entweder - oder!
Willst Du Schuhe, die chic sind oder bequem?
Willst Du essen was gesund ist oder was Dir schmeckt?
Soll Dein Auto schnell sein oder verbrauchsarm?

Immer mehr Menschen sind jedoch
gedanklich eine ganze Evolutionsstufe weiter.
In allen Lebensbereichen.
Sie befreien sich von dieser engen Schmalspur-Denke
und entscheiden sich klar für "Sowohl-als-auch".

Sie wollen Schuhe tragen, die sowohl
bequem sind 
als auch chic als auch bezahlbar.
Sie wollen essen, was ihnen sowohl
schmeckt als auch gesund ist.
Sie wollen ein Auto, das sowohl schnell und
stark ist als auch sparsam, als auch langlebig,
als auch steuergünstig, als auch familien-
freundlich, als auch, als auch, als auch...


Sie machen "aus der Not eine Tugend".
Sie verbinden eigenverantwortlich das Nützliche
mit dem Angenehmen.
Sie schaffen sich
eine Welt der Vielfalt. Sie wollen für sich
"mehr draus" machen.


Ihr Credo lautet: Wo immer es geht: Sowohl als auch.
Schöpfen aus dem Ozean der Möglichkeiten.
Immer für alle das Beste. Und davon so viel wie möglich.
Die Gedanken sind frei. Die Fantasie trägt weit.
Die Grenzen sind dort, wohin ich mich traue.




Ihr direkter Kontakt per eMail

oder telefonisch 04161 - 55 86 25

Georg Fasold, winne:two®-Erfinder