So genannte "Konflikte" lassen sich nicht immer
"beherrschen". Sie entwickeln ein Eigenleben,
sie "brechen aus" wie ein Feuer, sie geraten
"außer Kontrolle" und werden groß und immer größer.

Feuer gehört jedoch in den Herd, nicht unters Dach.

Durchfechten, womöglich gar juristisch
über mehrere Instanzen vor Gericht mit Rechts-Anwälten,
Schriftsätzen, Einwänden, Gutachten und Gegengutachten,
Anträgen und Gegenanträgen, Verfügungen und dem
schließlichen Urteil eines Richters ist meist
sehr zeit-, kraft-, geld- und nervenaufwändig.


Die Ergebnisse dagegen
sind für die beteiligten Parteien selten kalkulierbar
und oft noch weniger zufriedenstellend.

Es lohnt sich nicht! Stattdessen die Gegnerei besiegen:


Ihr direkter Kontakt per eMail

oder telefonisch 04161 - 55 86 25

Georg Fasold, winne:two®-Erfinder